Wie uns die Nahrungsmittelindustrie mit Zucker manipuliert.

Wir Deutschen verbrauchen in einem Jahr mehr als 34 Kilogramm Zucker pro Kopf. Mediziner, Ernährungs- und Suchtexperten liefern mit ihren neuesten Forschungen den Beweis dafür, dass Zucker abhängig und krank macht.

Wie wir mit Zucker manipuliert werden!Genau das ist es, was sich die Zigarettenindustrie schon lange zu Nutzen macht, um die Abhängigen an sich zu binden. Seit geraumer Zeit macht es die Nahrungsmittelindustrie ebenso, nur dass es bisher nicht so bekannt war. Besonders erfinderisch sind Nahrungsmittelindustrie und Marketingstrategen wenn es um die Manipulation von Kindern geht.

Hier gibt es schon mal ein interessantes Video dazu. Tietel: „Die Zeitbombe Zucker“ [Dauer 45 min] [alle Rechte liegen beim NDR]

Ich arbeite momentan noch an der Vervollständigung dieses Artikels. Also schaut ruhig später noch einmal hier rein …

 

film-dummy

vorläufiges Fazit:

Alle Eltern, besonders die deren Kinder noch klein sind, stehen in der Verantwortung ihren Kindern ein Vorbild zu sein. Wer nun das Wissen um die krank machende Droge Zucker hat und sich nicht verpflichtet fühlt sein Wissen an seine Kinder weiterzugeben und nicht Vorbild ist, handelt meiner Ansicht nach höchst verantwortungslos.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.