Die wahren Gründe warum alles so bleibt wie es ist.

Wer mit über 40 abnehmen, fiter und gesünder werden möchte, will etwas erreichen, was die meisten Menschen in dem Alter nicht mehr schaffen.

Idealgewicht, fit und gesund? - So nicht!

 
Hier ein paar unbequeme Wahrheiten, die übrigens nicht nur auf die oben genannten Ziele zutreffen.
 
Warum quälen wir uns und sind am Ende erfolglos?

  • Weil wir das machen was andere uns vormachen.
  • Weil wir das glauben was die Medien, die Industrie und die Politik uns vorbeten.
  • Weil wir das machen was wir irgendwo mal gesehen oder gehört haben.

Warum machen wir das alles?

  • Weil wir es nicht besser wissen.
  • Weil wir keine Zeit finden, uns das entsprechende Wissen anzueignen.
  • Weil es uns zu aufwendig ist, sich damit zu beschäftigen.
  • Weil wir uns nicht wirklich dafür interessieren.

Warum sind wir so?

  • Weil wir uns lieber auf andere verlassen.
  • Weil die anderen dann die Verantwortung tragen und wir selber so fein raus sind.
  • Weil wir gerne anderen Personen, Situationen, Ereignissen usw. die Schuld für einen Misserfolg geben.
  • Weil wir uns im Laufe der Jahre mit Menschen umgeben haben, die es genau so machen wie wir.
  • Weil wir uns gegenseitig in die Tasche lügen, dass es sowieso nicht anders geht und es so noch das Beste für uns ist.

Warum fällt es uns so schwer anders zu sein?

  • Weil es so wie wir es machen, der bequemste Weg ist und weil wir eben bequem geworden sind.
  • Weil wir verlernt haben unsere innere Stimme wahrzunehmen und auf diese dann auch zu hören.
  • Weil wir verlernt haben, die Signale wahrzunehmen, die unser Körper uns sendet und diese richtig zu deuten.
  • Weil wir mit über 40 nicht zugeben wollen,  dass wir 40 Jahre oder länger etwas falsch gemacht haben.
  • Weil wir es bis heute nicht geschafft haben, uns von den Menschen zu trennen, die uns bei dem behindern was wir eigentlich wollen.

Wenn wir erst einmal übergewichtig geworden und über die Jahre geblieben sind, wird es sehr, sehr schwer davon wieder weg zu kommen. Sind wir über 40 wird es noch schwerer. Wenn wir kein klares Ziel, kein klares Konzept, keinen eisernen Willen und nicht die nötige Einsicht in die Dinge haben, die es „ohne wenn und aber“ umzusetzen gilt, brauchen wir gar nicht erst damit anfangen.

Ich kenne viele, die auf Hinweise und Empfehlungen, von Menschen die genau das geschafft haben, immer erst mal mit einem „JA ABER“ reagieren. Wer es nicht auf die Reihe kriegt, von dieser Redensart weg zu kommen, wird es nie schaffen gravierende Veränderungen in seinem Leben zu erreichen. Das ist meine ganz persönliche Erfahrung.

 

Was müssen wir also tun?

  • Wir müssen es wollen!

Und wenn uns jemand fragt was wir dafür tun wollen, gibt es nur eine richtige Antwort darauf.

  • Wir werden alles tun, was dafür notwendig ist.

 

Und wie das geht, erfährst Du im Artikel: „Idealgewicht, fit und gesund – so geht’s!“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.